Sie sind hier: Startseite

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Volker Schäfer
Bereitschaftsleiter
Schneegasse 1/1
69124 Heidelberg

Telefon: 06221-782167

bereitschaftsleitung[at]drk-heidelbergsued[dot]de

Ulrike Brenzinger
Bereitschaftsleiterin

Blutspendetermine

Herzlich Willkommen bei der Bereitschaft HD-Süd

Wir,  die Bereitschaft Heidelberg Süd wurden am 4.2.1985 aus den bis dahin eigenständigen Bereitschaften Rohrbach, Kirchheim und Boxberg/Emmertsgrund gegründet.

Wir sind momentan 26 freiwillige, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus den unterschiedlichsten Alters- und Berufsgruppen und treffen uns jeden Freitag von 20.00 – 22.00 Uhr im Altenheim „Agaplesion Maria von Graimberg“ in der Max-Joseph-Str. 60 im Hasenleiser.

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: DRK HD-Süd

Volkswandertag, Sportveranstaltung oder andere Events: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle und kompetente Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung.

zum Anforderungsformular

Termine

  • 02. April Festumzug 1250 Jahre Kirchheim
  • 07. April Jahreshauptversammlung
  • 21. April Vorbereitung Fahrzeugaustellung
  • 23. April ADAC und Feuerwehr Tag der offenen Tür
  • 28. April DRK Geschichte

24.03.2017 Liebe ist...

...wenn aus ICH und DU ein WIR wird

Mit dieser wunderschönen Weisheit haben sich am 24. März unsere langjährige Kameradin Nicole und Ihr Kai getraut und das Ja-Wort in der St. Marien-Kirche im Pfaffengrund gegeben. Bei strahlenden... [mehr]

17.02.2017 Einen Einsatz der ganz anderen Art

haben wir in der Nacht vom 17. Februar gemeistert.

 Bei unserem langjährigen Freunden und Gönnern der Reitanlage Wolf ist eine große Geburtstagsfeier geplant und unsere Hilfe bei der Bewirtung gefragt. Die ca. 300 Gäste haben wir mit einem... [mehr]

07.01.2017: Der DRK-Tannenbaumexpress 2017 war wieder unterwegs

Wie auch in den vergangenen Jahren, machten wir uns am Samstag nach "Heilig Drei König" auf den Weg durch Kirchheims Straßen, um die Weihnachtsbäume einzusammeln und zum Recyclinghof zu bringen

Dieses Jahr waren wir mit 23 Helfern unterwegs, haben mit Megaphon Durchsagen und Sirenen auf uns aufmerksam gemacht und die Bäume und Geldspenden eingesammelt. Am Vormittag begannen die 3 Teams... [mehr]